Ursachen von Lichtverschmutzung

Lichtverschmutzung ist die Folge von ineffizienter Beleuchtung. Leuchten, welche Licht nach oben oder seitlich abstrahlen, bewirken eine permanente Aufhellung des Nachthimmels. Schlecht abgeschirmte Leuchten können blenden und ablenken.

Kugelleuchte mehrflammig
Kugelleuchte mehrflammig

Diese Mehrfach-Kugelleuchte erhellt die umstehenden Häuser die ganze Nacht hindurch.

Aufhellung der Fassade und somit unnötige Lichtemissionen in alle Richtungen.
Aufhellung der Fassade und somit unnötige Lichtemissionen in alle Richtungen.

Das Licht is so hell, dass die Bäume Schatten werfen. An erholsamen Schlaf ist so nicht zu denken.

Lichtverschmutzung muss allerdings nicht sein. Wer bei der Installation von Lampen im Freien einige einfache Beleuchtungsregeln befolgt, verhindert aktiv Lichtverschmutzung.

Die unnötige Lichtimmission im Schlafzimmer bliebe aus und es fände kaum eine unerwünschte Wohnraumaufhellung statt.

 

 

Weglampe

Diese Leuchte sollte eigentlich einen Weg beleuchten. Stattdessen strahlt sie direkt an die Hausfassade und in die Wohnräume.

 

 

 

Wie unsinnig diese Leuchte ist, zeigt das folgende Bild:

Arrow
Arrow
Slider

Das Licht strahlt seitlich weg und erhellt das Gebüsch. Der Weg, der eigentliche Grund für die Leuchte, bleibt weitgehend unbeleuchtet.

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Französisch Italienisch