Empfohlen

Mehr Nacht für Wallisellen

Am Abend des 1. November findet im Saal zum Doktorhaus in Wallisellen eine öffentliche Veranstaltung für alle Interessierten statt.

Der Titel «Mehr Nacht für Wallisellen» entstand nicht ohne Grund. Wallisellen liegt angrenzend an Zürich in der am meisten künstlich beleuchteten Region der Schweiz und unternimmt selber noch zu wenig gegen die zunehmenden Lichtemissionen.

Der Anlass soll aufzeigen, welche Probleme wir uns damit einhandeln und was man auch auf politischer und persönlicher Ebene besser machen kann.

» Mehr Nacht für Wallisellen (pdf)

 

Empfohlen

S.A.F.E und Energiestadt – Tagung über Lichtverschmutzung

S.A.F.E. und Energiestadt laden Sie zur jährlichen Tagung «Energieeffiziente Strassenbeleuchtung» ein:

Donnerstag 23. November 2017, 13.00 bis 18.00 Uhr, Zürich

Hauptthema der Tagung ist die Lichtverschmutzung:

  • Wie lassen sich Lichtemissionen minimieren?
  • Wie gehen Gemeinden mit Reklamationen um (störendes Licht)?
  • Welche kommunalen Instrumente kommen zur Anwendung?
  • Wie wird saniert?
  • Finanzielle Förderung.

Beim anschliessenden Podium haben Sie die Möglichkeit, Experten zu fragen. Die Einladung richtet sich an die Gemeindebehörden.

Informationen zum Programm und Anmeldung:
» Programm
» Anmeldung

 

Empfohlen

Pro Natura prämiert Tierschutz der Nacht

Reduktion von künstlicher Beleuchtung zum Schutz von Tieren

Für die Vergabe des Elisabeth und Oscar Beugger-Preises für Natur- und Landschaftsschutz 2018 werden herausragende Projekte gesucht, welche die Reduktion von künstlicher Beleuchtung zum Ziel haben und so zum Schutz der Tierwelt beitragen.

Eingabeschluss für Kandidaturen ist der 5. November 2017:

» Mehr Informationen direkt bei Pro Natura

Dark-Sky Switzerland würde sich über einen unabhängigen Dialog mit potentiellen Preisträgern freuen. Wir sammeln gerne neues Wissen über gute Projekte und geben Informationen weiter.

 

 

NZZ – Die digitalen Verführungen sind schlecht für Ihre Gesundheit

Was man schon lange befürchtet hat, zeigt eine statistische Analyse nun schwarz auf weiss: Wer Zugang zum Breitbandinternet hat, schläft weniger und schlechter. Das schadet der Gesundheit und der Wirtschaft.

» Die digitalen Verführungen sind schlecht für Ihre Gesundheit

Dark-Sky Switzerland: Ob der Effekt vom blauen Lichtanteil kommt oder von zu langem Medienkonsum oder von der WIFI-Strahlung sagt die Studie hier nicht. Wir empfehlen auf jeden Fall, eine Software zur Angleichung der Farbtemperatur zu installieren oder diese bereits eingebaute Option zu aktivieren. Menschen schlafen danach wesentlich rascher und gesünder ein.