Empfohlen

Generalversammlung 2018 am 7. März

Dark-Sky Switzerland trifft sich um 19 Uhr in Olten zur GV

olten-aarhof-ort-jggWiederum im Restaurant Aarhof in Olten treffen wir uns zur diesjährigen GV. Restaurant Aarhof, Olten (5 min ab Bahnhof, über die Aarebrücke, rechte Seite), Frohburgstrasse 2, 4600 Olten.
Sollten Sie neu beitreten, senden wir Ihnen gerne auf Wunsch eine Einladung zu. Sie können sich bis am 4. März anmelden bei unserer Geschäftsstelle.

Programm

19.00 Uhr Generalversammlung

20.15 Uhr Frau Nicole Dahinden, Regionaler Naturpark Gantrisch
Referat: «Der erste Sternenpark der Schweiz?»

20.45 Uhr Apéro

Traktanden

  1. Begrüssung
  2. Wahl der Stimmenzähler
  3. Protokoll der Generalversammlung vom 9. März 2017
    Das Protokoll der GV 2017 und die Jahresrechnung 2017 liegen an der GV zur Einsicht auf.
  4. Jahresrechnung 2017 und Bericht der Revisoren
  5. Budget 2018
  6. Jahresbericht des Präsidenten und des Vorstandes
  7. Entlastung des Vorstandes
  8. Wahl des Vorstandes entfällt dieses Jahr (voraussichtlich)
  9. Antrag des Präsidenten
    Rückstellung unerwarteter Spenden für das Verbandsbeschwerderecht
  10. Anträge der Mitglieder (bis spätestens 28. Februar 2018 schriftlich an die Geschäftsstelle)
  11. Jahresausblick
  12. Verschiedenes

Wir freuen uns auf diesen Anlass und das neue Vereinsjahr gemeinsam mit Ihnen. Kommen Sie doch auch. Anmeldung bis am 4. März 2018 an die Geschäftsstelle.

 

20Minuten – Schlechtes Licht macht auf Dauer dumm

Im Dunklen zu lesen, schadet den Augen nicht. Trotzdem sollte man es lieber lassen, wie US-Forscher in einer Studie zeigen.

» Schlechtes Licht macht auf Dauer dumm

Dark-Sky Switzerland: Die Übertragung vom Rattenversuch auf den Menschen dürfte nicht einfach zulässig sein. Bis ins 18. Jahrhundert waren die Lichtverhältnisse immer ohne elektrisches Licht. Bis ins 20. Jahrhundert immer noch vornehmlich Glühlampen. Die Spektren von glühenden Körpern sind für den Menschen angenehm (gute Farbwiedergabe) und vermutlich ohne negativen Einfluss. Die Studie berücksichtigt die Lichtquelle nicht, nur die Beleuchtungsstärke.

 

Basler Zeitung – EU denkt über Ende der Sommerzeit nach

Das Europaparlament hat eine Überprüfung der umstrittenen halbjährlichen Zeitumstellung gefordert. Die EU-Kommission solle eine «gründliche Bewertung» der entsprechenden Richtlinie vornehmen, verlangte das Strassburger Parlament am Donnerstag in einer Entschliessung. Falls notwendig, solle sie einen Vorschlag zu einer Änderungen dieser Regelung vorlegen.

» EU denkt über Ende der Sommerzeit nach