Empfohlen

Naturpark Gantrisch – Ausstellung «Guet’ Nacht…?» im Gurnigel Berghaus

Nach dem Gastspiel in Kaufdorf im letzten Jahr und vielen guten Rückmeldungen wird die Ausstellung bis Ende Mai 2020 im Berghaus Gurnigel zu sehen sein. Worum geht’s? Die Ausstellung zeigt die Nacht von innen und (dr)aussen, von der Steinzeit bis heute.

» Ausstellung «Guet’ Nacht…?» im Gurnigel Berghaus

 

Empfohlen

Globe at Night – Zählen Sie Sterne für die Wissenschaft (draussen, nachts, weltweit auf Mobilgeräten)

Im Jahr 2020 möchte Globe at Night, das seit 2009 existiert, an der Datenbasis wieder zulegen. Alle dürfen mitmachen, einzige Voraussetzung ist ein Internetzugang und ein Mobilgerät.

  1. Surfen Sie auf <www.globeatnight.org>
  2. Auf der Seite Ressourcen kann bei Bedarf eine andere Sprache als Englisch gewählt werden.
  3. Die Seite Report reicht nach sechs einfachen Schritten Ihre Beobachtung ein.

Die Wissenschaftler wünschen sich für ihre Messkampagne möglichst viele Beobachtungen im Zeitraum vom Valentinstag 14. Februar bis zum Tag der Astronomie am 28. März 2020.

Machen Sie mit, wenn Ihnen das Internet unterwegs offen steht oder machen Sie Notizen, die Sie später am Computer erfassen.

So sehen die einfachen Schritte im online Report von Globe at Night aus.

Antwort Regierungsrat Kanton Zürich – 145. Motion (Raumentwicklung und Nacht)

Auszug aus dem Protokoll des Regierungsrates des Kantons Zürich
Sitzung vom 12. Februar 2020, KR-Nr. 351
145. Motion (Raumentwicklung und Nacht)

Der Regierungsrat wurde eingeladen, dem Kantonsrat die gesetzlichen und richtplanerischen Grundlagen zu unterbreiten, damit natürlich dunkle Landschaften geschont und aktiv gefördert werden.
Der Regierungsrat anerkennt den Handlungsbedarf im Bereich der Lichtemissionen und unterstützt deshalb das grundsätzliche Anliegen der Motion.
Der Regierungsrat beantragt dennoch dem Kantonsrat, die Motion KR-Nr. 351/2019 abzulehnen. Er ist jedoch bereit, den Vorstoss als Postulat entgegenzunehmen.

Motion Insektensterben im Nationalrat eingereicht

Das von den vier Verbänden Naturfreunde Schweiz, Apisuisse, Schweizerischer Bauernverband und Dark-Sky Switzerland mit der Petition Insektensterben angestossene Anliegen ist in der parlamentarischen Politik angekommen und wird voraussichtlich am 19. März im Nationalrat beraten, nachdem die Kommission für Umwelt, Raumplanung und Energie des Nationalrats den Antrag gestellt hat.

Die Parlamentsdatenbank gibt Auskunft über die vier Punkte des formulierten Antrags der Kommission an den Bundesrat.

» 20.3010 MOTION Insektensterben bekämpfen

 

Grüne Schaffhausen – Lichtverschmutzungsinitiative «Mehr Raum für die Nacht»

Die Grüne Partei Schaffhausen ist sehr erfreut über den starken Zuspruch aus der Bevölkerung zur kantonalen Lichtverschmutzungsinitiative «Mehr Raum für die Nacht». Es dauerte nur etwas mehr als vier Monate bis die nötige Unterschriftenanzahl zusammen gekommen ist.

» Lichtverschmutzungsinitiative «Mehr Raum für die Nacht»