Tagesanzeiger – Sternenzelt in der Unterwelt

In den Höhlen von Waitomo in Neuseeland verzücken Leuchtmücken die Besucher. Der Andrang schafft auch Probleme.

«Das sind keine LEDs, wirklich nicht», versichert der Höhlen-Guide, nachdem er die Frage an diesem Tag zum dritten Mal gehört hat. «Was wir hier sehen, ist ein Wunder der Natur.» 45 Meter unter der Erdoberfläche, inmitten von Stalaktiten und Stalagmiten, funkeln die Sterne. Zumindest sieht es so aus.

» Sternenzelt in der Unterwelt

 

20Minuten – Unbeleuchtete Treppe: «Diese Passerelle ist eine Katastrophe»

Ein Bahnübergang in Liestal BL stelle ein Sicherheitsrisiko dar, kritisieren Anwohner. Grund des Anstosses ist die fehlende Beleuchtung. Bei Dunkelheit seien die Stufen nicht zu erkennen.

» Unbeleuchtete Treppe: «Diese Passerelle ist eine Katastrophe»

Dark-Sky Switzerland: Die Kritik kann berechtigt sein, das können wir von fern nicht beurteilen. Man sollte sich aber nicht zu früh auf das Licht freuen, vielleicht wird dadurch die Sicht auf die Stufen sogar schlechter. Baustellen-Beleuchtungen sind Provisorien und daher meistens nicht gut gelöst.