Zürich erneuerbar – Lichtverschmutzung im Fokus – Was können Gemeinden tun?

Networking- und Informationsveranstaltung von ZÜRICH ERNEUERBAR für Behörden und andere Interessierte am 23. November 2016 in Langnau am Albis

An der Veranstaltung «Lichtverschmutzung im Fokus» am 23. November 2016 in Langnau am Albis diskutieren Experten, Behördenmitglieder und Interessierte aus der Bevölkerung, wie viel nächtliche Beleuchtung notwendig ist und wie sie auf das notwendige Minimum beschränkt werden kann.

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist wie immer gratis und offen für alle Interessierten. Mehr Informationen und Anmeldung über die Homepage www.zuerich-erneuerbar.ch unter «Events».

 

Nachthimmel am Umwelttag Bern 4. Juni 2016

Dark-Sky Switzerland zeigt den Unterschied der Beleuchtungstechnik

2016_nachtaufnahme_kirche
Modell und Foto: Kurt Wirth, Dark-Sky Switzerland

Auch bei allfälligem Regenwetter ist das Dark-Sky Switzerland Zelt am Stauffacherplatz in Bern von 10-15 Uhr ein geschützter Ort zum Verstehen der Lichtverschmutzung und zum Staunen über den Nachthimmel.

Kommen Sie doch vorbei und gucken Sie mit uns, was man besser machen kann – auch in Ihrem Quartier oder in Ihrer Gemeinde oder Stadt.

Nur am 4. Juni in Bern, Breitenrainquartier, Stauffacherplatz, 10-15 Uhr.

Wir freuen uns auf Sie.

Fachtagung Glühwürmchen am 17. Juni 2016

Die Reihe Nahreisen veranstaltet eine Fachtagung über diese empfindlichen und faszinierenden Nachttiere.

Unter anderem spricht Wildbiologe Dr. Fabio Bontadina von der SWILD Studie über seine Erkenntnisse über Nachttiere: «Die Schattenseite des Lichts: Ökologische Auswirkungen künstlicher Beleuchtung»

Das ganze Programm mit Angaben zu Preisen und Anmeldung finden Sie nachfolgend als Link zum PDF des Veranstalters:

Glühwürmchen – Ökologie und Naturschutz

 

15. August: Dark-Sky Switzerland als Gast an der Nachtung

Star Party auf dem Gurnigel: Freitag 14. und Samstag 15. August 2015

Wer einmal selber ins All gucken möchte kann sich an der Star Party auf dem Gurnigel für Freitag oder Samstag anmelden.

Link: www.gantrisch.ch/starparty

Anmeldung unter 031 808 00 20 oder info@nullgantrisch.ch.

Am Samstagabend findet eine Nachtung zum Thema Lichtverschmutzung statt:

Unser Präsident trägt ab 19.30 Uhr seinen Teil dazu bei, über den Stand der Dunkelheit und die Herausforderungen von Dark-Sky Switzerland zum Schutz der nächtlichen Umwelt und Natur zu informieren.

Am Infostand von Dark-Sky berichtet unser Geschäftstellenleiter Rolf Schatz über seine Anstrengungen als Gemeinderat und was der neue Flyer von Dark-Sky Switzerland als kostengünstiges Informationsmaterial beitragen kann.

«Der Bund» berichtete am 23. Juli 2015:

Erleuchtende Erkenntnisse in Berns Dunkelkammer

«Künstliches Licht ist ein treibender Faktor für die 24-Stunden-Gesellschaft»