Schweizer Gemeinde – Wie Gemeinden die Nacht wieder Nacht werden lassen

Die Lichtverschmutzung ist in allen grossen Städten und Agglomerationen ein Problem: Sie trägt zum Insektensterben bei, schädigt den natürlichen Rhythmus von nachtaktiven Tieren und führt beim Menschen zu Schlafproblemen. Immer mehr Gemeinden zeigen, dass es intelligente und innovative Lösungen gibt, um die Nacht wieder dunkel werden zu lassen.

» Wie Gemeinden die Nacht wieder Nacht werden lassen

 

Reussbote – «So viel Licht wie nötig, so wenig wie möglich»

Umwelt: «Lichtverschmutzung» rückt langsam ins Bewusstsein – auch der Gemeinderat Stetten weist in Bezug auf die Vorweihnachtszeit darauf hin.

Zu viel Licht am falschen Ort und zur falschen Zeit, so könnte man Lichtverschmutzung definieren. Der Gemeinderat Stetten will die Bürger für das Thema sensibilisieren und geht mit LED-Strassenbeleuchtung voran. Denn nachtaktive Tiere wie Fledermäuse und Insekten, aber auch Amphibien und Vögel leiden unter zu heller nächtlicher Beleuchtung.

» «So viel Licht wie nötig, so wenig wie möglich» (pdf)

 

SRF – Wundern Sie sich derzeit auch über singende Amseln?

Amseln singen normalerweise im Frühling. An gewissen Orten hört man sie aber bereits jetzt. Was ist da los?

Sind Ihnen in den letzten Tagen frühmorgens auch singende Amseln aufgefallen? Normalerweise beginnen die Vögel mit ihrem Gesang ab März oder April – manche bereits um Neujahr.

Doch Amseln im November – das ist auch für den Wissenschaftsredaktor Christian von Burg neu. Er beschäftigt sich seit über 30 Jahren mit Vögeln. Um dem Phänomen auf die Spur zu kommen, hat er mit verschiedenen Experten gesprochen. Eines vorweg: Lösen konnten sie das Rätsel nicht.

» Wundern Sie sich derzeit auch über singende Amseln?

Dark-Sky Switzerland: Uns wiederum ist ein Rätsel, warum immer noch wissenschaftlich anerkannte Einflüsse durch Lichtverschmutzung wenig bekannt oder nicht recherchiert werden. Bereits 2013 gab es entsprechende Studien über Amseln die verfrüht singen.

 

20Minuten – «Wegen Weihnachtsbeleuchtung stand die Polizei vor meiner Tür»

Kim ist Weihnachtsfan: «Jedes Jahr geben wir uns Mühe, unser Haus zu dekorieren.»

» «Wegen Weihnachtsbeleuchtung stand die Polizei vor meiner Tür» (online Video)

» «Wegen Weihnachtsbeleuchtung stand die Polizei vor meiner Tür» (pdf)

Fortsetzung:
» Grosse Solidarität für Kim nach Anzeige wegen Weihnachtslämpli (online)