Berner Zeitung – Bern soll weniger grell leuchten

Die Stadt kann neu Läden bei Umbauten verpflichten, ihre Aussenbeleuchtung zu reduzieren. Auch anderswo wird die Stadt in ein anderes Licht gerückt.

» Bern soll weniger grell leuchten

Dark-Sky Switzerland: Nach Luzern ist Bern unseres Wissens die zweite Stadt, die Läden Vorschriften beim Licht macht. In beiden Städten ist das ein Gewinn für alle und kein Verlust, wenn die Aufenthalts- und Nachtruhequalität steigt.

bz Basel – Der Landrat entscheidet: Es bleibe möglichst hell in Baselland

Das Baselbieter Parlament stellt sich gegen eine kantonale Gesetzgebung zum Schutz der Dunkelheit.

Die Debatte stand im Landrat buchstäblich im Schatten. Im Schatten des grossen Streits um den Zubringer Allschwil-Bachgraben. Engagiert geführt wurde sie trotzdem. Soll es im Baselbiet ein neues Gesetz gegen die Lichtverschmutzung geben? Sollen die dunklen Flecken im Landkanton besonders geschützt werden? Ja, meinte die Linke, nein, Mitte und Bürgerliche. Ein enger Parlamentsentscheid war die Folge.

» Der Landrat entscheidet: Es bleibe möglichst hell in Baselland

Aargauer Zeitung – Die Lichtverschmutzung ruft die Basler Politik auf den Plan

Lichtverschmutzung und die damit verbundene Forderung nach mehr Dunkelheit treibt die Politik um. Während die Basler Regierung auf Basis eines seit Jahren hängigen Vorstosses nun einen Vorschlag ausarbeitet, sind in der Agglomeration längst entsprechende Gesetze in Kraft.

» Die Lichtverschmutzung ruft die Basler Politik auf den Plan

 

Die Weltwoche – Licht aus! Zürich will die gesetzlich verordnete Dunkelheit einführen. Das könnte in der grössten Stadt des Landes schwierig werden

Die Erfindung des elektrischen Lichts, die durch den Amerikaner Thomas Alva Edison in den letzten 25 Jahren des 19. Jahrhunderts den entscheidenden Schub erhalten hatte, gilt als eine der grössten Errungenschaften der Moderne. Heute wird diese Geschichte – vor allem von linken Politikern – in einem anderen Licht gesehen; in einem schlechten Licht.

» Licht aus! Zürich will die gesetzlich verordnete Dunkelheit einführen. Das könnte in der grössten Stadt des Landes schwierig werden

Dark-Sky Switzerland: Man möchte dem Autoren zurufen. Mit Polemik kommen wir in diesem Thema nicht weiter.

Radio Zürisee – Zürcher Baudirektion soll die Lichtverschmutzung ausknipsen

Der Kanton Zürich strahlt in der Nacht zu hell: Der Kantonsrat hat am Montag deshalb entschieden, dass die Baudirektion das Thema Lichtverschmutzung angehen soll. Im Richtplan sollen dafür etwa «dunkle Zonen» definiert werden.

» Zürcher Baudirektion soll die Lichtverschmutzung ausknipsen